Wirtschaftspreis 2016: Erfolgreichstes KMU mit Schwedenbezug in Österreich: Blåkläder Workware

Helmuth Wiesinger (Blåkläder)Die Firma Blåkläder Workware GmbH (dt. Blaue Kleider Arbeitskleidung) wurde mit dem Schwedischen Wirtschaftspreis 2016 in der Sparte Klein- und Mittelunternehmen mit Schwedenbezug in Österreich ausgezeichnet. Der Geschäftsführer der österreichischen Niederlassung Helmuth Wiesinger (Bild) nahm den Preis am 9. Juni 2016 im Schwedenhaus entgegen.

Blåkläder produziert seit 1959 hochfunktionale Berufskleidung. Heute liegt die Produktion des Familienbetriebs in den eignen Werken bei etwa zwei Millionen Kleidungsstücken jährlich. Der Vertrieb erfolgt über eigene Niederlassungen europaweit sowie in Kanada und den USA.

Was Blåkläder Berufskleidung von anderen Produkten unterscheidet, ist die hohe Funktionalität auf der Höhe der technischen Entwicklung sowie das Wohlbefinden bei gleichzeitig höchster Sicherheit der Menschen in Handwerk und Industrie, die diese Kleidung tragen.

Mittlerweile kennt man die Marke Blåkläder auch in Österreich, nicht zuletzt als Sponsor von Vereinen wie Erzberg-Rodeo und Black Wings Linz. Die österreichische Niederlassung mit fünf MitarbeiterInnen in Ottensheim (OÖ) erwartet in den nächsten Jahren ein rasantes Marktanteilswachstum ausgehend von den derzeitigen 1,5 Prozent. In den letzten drei Jahren ist der Umsatz in Österreich um 60 Prozent gewachsen und man erwartet ein Umsatzvolumen von bis zu vier Millionen Euro 2018.

www.blaklader.at

Go to top